Datenschutzbestimmungen

Datenschutzbestimmungen

 

1. Ein Überblick über den Datenschutz

Allgemeines

Im Folgenden erhalten Sie einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren persönlichen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie sich persönlich identifizieren können. Detaillierte Informationen zum Thema Datenschutz finden Sie in unserer unten stehenden Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist für die Datenerfassung auf dieser Website verantwortlich?
Die auf dieser Website gesammelten Daten werden vom Website-Betreiber verarbeitet. Die Kontaktdaten des Betreibers finden Sie in den erforderlichen rechtlichen Hinweisen der Website.

Wie sammeln wir Ihre Daten?
Einige Daten werden erfasst, wenn Sie sie uns zur Verfügung stellen. Dies können beispielsweise Daten sein, die Sie in ein Kontaktformular eingeben. Andere Daten werden automatisch von unseren IT-Systemen erfasst, wenn Sie die Website besuchen. Bei diesen Daten handelt es sich hauptsächlich um technische Daten wie den von Ihnen verwendeten Browser und das Betriebssystem oder den Zeitpunkt, zu dem Sie auf die Seite zugegriffen haben. Diese Daten werden automatisch erfasst, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür verwenden wir Ihre Daten?
Ein Teil der Daten wird gesammelt, um das ordnungsgemäße Funktionieren der Website sicherzustellen. Andere Daten können verwendet werden, um zu analysieren, wie Besucher die Website nutzen.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?
Sie haben jederzeit das Recht, kostenlos Informationen über Ihre gespeicherten Daten, deren Herkunft, Empfänger und den Zweck ihrer Erfassung anzufordern. Sie haben auch das Recht zu verlangen, dass es korrigiert, blockiert oder gelöscht wird. Sie können uns jederzeit unter der im rechtlichen Hinweis angegebenen Adresse kontaktieren, wenn Sie weitere Fragen zum Thema Datenschutz haben. Natürlich können Sie auch eine Beschwerde bei den zuständigen Aufsichtsbehörden einreichen.

Analytics und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch unserer Website können statistische Analysen Ihres Surfverhaltens durchgeführt werden. Dies geschieht hauptsächlich mithilfe von Cookies und Analysen. Die Analyse Ihres Surfverhaltens erfolgt in der Regel anonym, dh wir können Sie anhand dieser Daten nicht identifizieren. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie verhindern, indem Sie bestimmte Tools nicht verwenden. Detaillierte Informationen finden Sie in den folgenden Datenschutzbestimmungen.

Sie können dieser Analyse widersprechen. Wir werden Sie im Folgenden darüber informieren, wie Sie Ihre diesbezüglichen Optionen ausüben können.

2. Allgemeine Informationen und obligatorische Informationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Website nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen und dieser Datenschutzrichtlinie.

Wenn Sie diese Website nutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie sich persönlich identifizieren können. In dieser Datenschutzrichtlinie wird erläutert, welche Informationen wir sammeln und wofür wir sie verwenden. Es wird auch erklärt, wie und zu welchem Zweck dies geschieht.

Bitte beachten Sie, dass über das Internet übertragene Daten (z. B. per E-Mail-Kommunikation) Sicherheitsverletzungen unterliegen können. Ein vollständiger Schutz Ihrer Daten vor dem Zugriff Dritter ist nicht möglich.

Hinweis bezüglich der für diese Website verantwortlichen Partei

Die für die Verarbeitung der Daten auf dieser Website verantwortliche Partei ist:

AESKU.GROUP GmbH

Mikroforum Ring 2-3
55234 Wendelsheim
Deutschland

Verantwortliche Person:  Dr. Torsten Matthias, Geschäftsführer

Telefon: + 49-6734-9622-0

E-Mail: info@aesku.com

Die verantwortliche Partei ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten (Namen, E-Mail-Adressen usw.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung möglich. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit zukünftiger Wirkung widerrufen. Eine informelle E-Mail mit dieser Anfrage ist ausreichend. Die Daten, die verarbeitet werden, bevor wir Ihre Anfrage erhalten, können noch rechtlich verarbeitet werden.

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen und gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)
Wenn die Datenverarbeitung auf Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f der DSGVO beruht, haben Sie jederzeit das Recht, Widerspruch einzulegen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben; Dies gilt auch für die Profilerstellung auf Basis dieser Bestimmungen. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf der die Verarbeitung basiert, finden Sie in dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende Gründe nachweisen, die für die Verarbeitung schutzwürdig sind und Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO).

Wenn Ihre personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke verarbeitet werden, haben Sie das Recht, der Verarbeitung personenbezogener Daten, die Sie betreffen, zum Zwecke dieser Werbung jederzeit zu widersprechen. Dies gilt auch für die Profilerstellung, sofern sie mit einem solchen Direktmarketing verbunden ist. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr zum Zwecke des Direktmarketings verwendet (Widerspruch gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

Recht, Beschwerden bei den Aufsichtsbehörden einzureichen

Bei einem Verstoß gegen die Datenschutzgesetze kann die betroffene Person eine Beschwerde bei den zuständigen Aufsichtsbehörden einreichen. Zuständige Regulierungsbehörde für datenschutzrechtliche Angelegenheiten ist der Datenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Hauptsitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten und ihrer Kontaktdaten finden Sie unter folgendem Link:

https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht darauf, dass Daten, die wir aufgrund Ihrer Zustimmung oder in Erfüllung eines Vertrags verarbeiten, automatisch an Sie selbst oder an Dritte in einem maschinenlesbaren Standardformat geliefert werden. Wenn Sie die direkte Übermittlung von Daten an eine andere verantwortliche Partei benötigen, erfolgt dies nur, soweit dies technisch machbar ist.

SSL- oder TLS-Verschlüsselung

Diese Website verwendet aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, z. B. der Anfragen, die Sie als Betreiber der Website an uns senden, die SSL- oder TLS-Verschlüsselung. Sie können eine verschlüsselte Verbindung in der Adresszeile Ihres Browsers erkennen, wenn sie von “http: //” in “https: //” wechselt und das Schlosssymbol in der Adressleiste Ihres Browsers angezeigt wird. Wenn die SSL- oder TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übertragen, nicht von Dritten gelesen werden.

Information, Sperrung, Löschung

Soweit gesetzlich zulässig, haben Sie das Recht, jederzeit kostenlos Informationen über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten sowie deren Herkunft, Empfänger und Verwendungszweck zu erhalten. Sie haben auch das Recht, diese Daten korrigieren, sperren oder löschen zu lassen. Sie können uns jederzeit unter der in unserem rechtlichen Hinweis angegebenen Adresse kontaktieren, wenn Sie weitere Fragen zum Thema personenbezogene Daten haben.

Werbe-E-Mails

Wir untersagen hiermit ausdrücklich die Verwendung von Kontaktdaten, die im Rahmen der gesetzlichen Hinweisanforderungen der Website veröffentlicht wurden, in Bezug auf das Versenden von Werbe- und Informationsmaterialien, die nicht ausdrücklich angefordert wurden. Der Website-Betreiber behält sich das Recht vor, bestimmte rechtliche Schritte einzuleiten, wenn unerwünschtes Werbematerial wie E-Mail-Spam eingeht.

3. Datenschutzbeauftragter

Gesetzlicher Datenschutzbeauftragter

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten für unser Unternehmen ernannt.
Externer Datenschutzbeauftragter DSBOK
Telefon: +49 6144 402198
E-Mail: aesku@dsbok.de

4. Datenerfassung auf unserer Website

Cookies

Einige unserer Webseiten verwenden Cookies. Cookies schaden Ihrem Computer nicht und enthalten keine Viren. Cookies tragen dazu bei, unsere Website benutzerfreundlicher, effizienter und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert und von Ihrem Browser gespeichert werden.

Die meisten von uns verwendeten Cookies sind sogenannte “Sitzungscookies”. Sie werden nach Ihrem Besuch automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben im Speicher Ihres Geräts, bis Sie sie löschen. Diese Cookies ermöglichen es, Ihren Browser beim nächsten Besuch der Website zu erkennen.

Sie können Ihren Browser so konfigurieren, dass er Sie über die Verwendung von Cookies informiert, sodass Sie von Fall zu Fall entscheiden können, ob Sie ein Cookie akzeptieren oder ablehnen. Alternativ kann Ihr Browser so konfiguriert werden, dass Cookies unter bestimmten Bedingungen automatisch akzeptiert oder immer abgelehnt werden oder Cookies beim Schließen Ihres Browsers automatisch gelöscht werden. Das Deaktivieren von Cookies kann die Funktionalität dieser Website einschränken.

Cookies, die erforderlich sind, um die elektronische Kommunikation zu ermöglichen oder bestimmte Funktionen bereitzustellen, die Sie verwenden möchten (z. B. den Warenkorb), werden gemäß Art. 6 Absatz 1 Buchstabe f der DSGVO. Der Website-Betreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies, um einen optimierten Service ohne technische Fehler zu gewährleisten. Wenn auch andere Cookies (z. B. zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzrichtlinie separat behandelt.

Server-Protokolldateien

Der Website-Anbieter sammelt und speichert automatisch Informationen, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt, in “Server-Protokolldateien”. Diese sind:

• Browsertyp und Browserversion
• Verwendetes Betriebssystem
• Referrer-URL
• Hostname des zugreifenden Computers
• Zeitpunkt der Serveranforderung
• IP-Adresse

Diese Daten werden nicht mit Daten aus anderen Quellen kombiniert. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 (1) (f) DSGVO, die die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder für Maßnahmen vor einem Vertrag ermöglicht.

Anfrage per E-Mail, Telefon oder Fax

Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Fax kontaktieren, wird Ihre Anfrage einschließlich aller daraus resultierenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) von uns zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage gespeichert und verarbeitet. Wir werden diese Daten nicht ohne Ihre Zustimmung weitergeben.

Diese Daten werden auf der Grundlage von Art 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO verarbeitet, wenn Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrages verbunden ist oder für die Umsetzung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen anderen Fällen basiert die Verarbeitung auf Ihrer Zustimmung (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO) und / oder auf unseren berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO), an denen wir ein berechtigtes Interesse haben die effektive Bearbeitung von an uns gerichteten Anfragen.

Die Daten, die Sie uns über Kontaktanfragen senden, bleiben bei uns, bis Sie uns auffordern, sie zu löschen, bis Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder bis der Zweck der Datenspeicherung nicht mehr gilt (z. B. nachdem Ihre Anfrage bearbeitet wurde). Obligatorische gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.